Nächste Termine

  • 22.–28.02.2020 | Illetas / Mallorca Anfragen BUCHEN
  • 21.–27.03.2020 | Illetas / Mallorca Anfragen BUCHEN
  • 04.–10.04.2020 | Illetas / Mallorca Anfragen BUCHEN
  • 16.–22.05.2020 | Illetas / Mallorca Anfragen BUCHEN
  • 07.–13.06.2020 | Isny im Allgäu_   Anfragen BUCHEN
  • 22.–28.08.2020 | Hofheim/Taunus Anfragen BUCHEN
  • 05.–11.09.2020 | Illetas / Mallorca Anfragen BUCHEN
  • 03.–09.10.2020 | Illetas / Mallorca Anfragen BUCHEN
  • 24.–30.10.2020 | Illetas / Mallorca Anfragen BUCHEN
  • 07.–13.11.2020 | Isny im Allgäu__ Anfragen BUCHEN
  • 12.–18.12.2020 | Hofheim/Taunus Anfragen BUCHEN

Eingeführt wurde die curriculäre Fortbildung Psychosomatische Grundversorgung im Jahr 1988. Hier wurde bundesweit ein Stundenumfang von 80 Stunden festgelegt. Diese teilen sich in die folgenden 3 Bausteine auf:

20 Std. Theorievermittlung | 30 Std. verbale Intervention | 30 Std. Balintgruppenarbeit (separat zu buchen )

Das Curriculum Psychosomatische Grundversorgung ist zur Zeit verpflichtend für:

die Anmeldung für den Facharzt Frauenheilkunde und Geburtshilfe
die Anmeldung für den Facharzt Allgemeinmedizin
einzelne Facharztbereiche bei verschiedenen Ärztekammern
Abrechnung der Ziffern EBM 35100, EBM 35110
Durchführung der speziellen Schmerztherapiet
Teilnahme am Hausarztvertrag mit den Krankenkassen
Abrechnung von Akupunkturleistungen
Zulassung als Brustzentrum
Zulassung zur in-vitro-Fertilisation

In unseren einwöchigen Kompaktkursen (50 Stunden) erhalten Sie die Theorievermittlung zu den relevanten psychosomatischen Krankheitsbildern durch Vorträge unserer professionellen Dozenten im Umfang von 20 Stunden. In den zusätzlichen 30 Stunden arbeiten wir interaktiv mit verschiedenen didaktischen Methoden zur verbalen Intervention, Fallarbeit, Gesprächsführung u.v.m.

Unser Curriculum erfüllt zu 100% die Anforderungen der Bundesärztekammer und hat nachfolgende zentrale Themen:

  • Grundlagen der Psychosomatischen Medizin
  • Bio-Psycho-Soziales Modell
  • Wichtige Beschwerdebilder und Beratungsursachen
  • Vermittlung Basisdiagnostik
  • Grundlagen psychotherapeutischer Behandlung
  • Schmerz- und Somatoforme Störungen
  • Burn-Out / Selfcare
  • Depressive Störungen
  • Angststörungen
  • Entspannungs- und Stressbewältigungstechniken
  • Grundlagen der Gesprächsgestaltung
  • Ärztliches Gespräch u.v.m.

 

Für die Balintgruppenarbeit gelten für die jeweiligen Landesärztekammern in der Regel unterschiedliche Anforderungen, so dass wir diese Stunden nicht mehr im Rahmen der Fortbildung anbieten. Hier einige Beispiele unterschiedlicher Anforderungen:

die Balintgruppenarbeit muss mindestens über einen Zeitraum von 6 Monaten gehen
es dürfen nur 4 Stunden am Stück abgeleistet werden
Balintgruppenleiterwechsel sind nicht gestattet
die Balintstunden müssen kontinuierlich besucht werden
u.v.m.

Wir empfehlen hier den Besuch einer wohnortnahen Balintgruppe, da hier die Balintgruppenleiter die Bestimmungen der regionalen Landesärztekammern kennen. Für Sie passende Gruppen finden Sie bei der Deutschen Balintgesellschaft unter: www.balintgesellschaft.de. Gerne sind wir Ihnen bei der Suche nach einer passenden Gruppe behilflich.

Kursorte:

Für diese Fortbildung bieten wir Ihnen verschiedene Kursorte an, seit vielen Jahren finden die von uns organisierten Seminare bereits auf Mallorca, Kreta sowie in Deutschland statt. Dies wird auch im Jahr 2020 so sein, wird sich aber zukünftig stetig erweitern.
Hier finden Sie die ausführliche Übersicht unserer Seminarhotels >>>

Zertifizierung:

50 CME | 50 Std.

Wissenschaftliche Leitung / Dozenten:

Prof. Dr. med. Claudia Christ, MPH (> Vita)
Internistin und Rettungsmedizinerin | Psychotherapeutin | Master of Public Health | Sportlerin seit 30 Jahren (Triathlon, Marathon, Trail Running, Schwimmen)

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Stephan Volk (> Vita)
Facharzt für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie, Somnologe

Anerkennungen:

In Kürze!

Hotel BonSol Illetas

Hotel RIU Palace Bonanza Playa

Hotel Jägerhof

Vitalhotel Frankfurt